Papierkorb/ Inspirationen aus der Heide

PAPIERKORB / INSPIRATIONEN AUS DER HEIDE

Hier möchte ich Euch zeigen, was ich in der letzten Zeit mit Hand und Herz gemacht habe.
Neue Deko und Ereignisse, die mir wichtig sind

Freitag, 31. Januar 2014

Meine Schätze

 Diese Schätze habe ich mir bei E*** ersteigert und nun warten sie auf eine Bepflanzung bzw andere Dekoideen.
Ich krieg nur wieder die Krise: Es heißt doch -MAß
Das Buch war eine Empfehlung von Katja von Ihrem Blog "Versponnenes"
Danke- das ist soooo schön und fast ausverkauft beim Versandhändler...
Und ab heute darf ich in diesen eleganten, wunderbaren Schuhen laufen (humpeln) und JEANS passen auch wieder über´s Bein !!!
Naja, es geht wieder ein Schrittchen weiter, denn sie sollen ja nur ein Übergang zu normalen Schuhen sein. Jetzt muss ich aber die Füße hoch legen, ich glaub die sind doppelt so dick wie normalerweise

Donnerstag, 23. Januar 2014

Ein süßer Hund

Ich möchte Euch an diesem trüben Wintertag etwas Schönes zeigen:



Nie würde ich Mylo dazu bekommen, schon deshalb nicht, weil er keine Leckerlis mag, ja, das gibt es. Er hat schon mal die Superleckerlis der Hundetrainerin ausgespuckt - und neeeiiiin, er bekommt nicht zu viel zu fressen und ist schlank, er steht mehr auf Toben und Rennen als auf Futter

Montag, 20. Januar 2014

Hochzeitskarten

Die Tochter einer Freundin hat Hochzeit und eine Bestellung hab ich auch **froi,froi**
Also glühen bei mir die Gehirndrähte, denn ich hab eigentlich gar keinen Stempel ( den, den Ihr seht ist geliehen) und nix an Stanzen dafür ( sollte ich mal aufstocken..)
Trotzdem ist so einiges dabei ´rausgekommen:


 Das ist eine Double sided Card, also man zieht an dem Nüpsel und die beiden Seiten rechts und links kommen ´raus


 Eine Zieharmonika Karte


Und dies ist eine Karte mit einem Geldscheinfach innen drin

Sonntag, 12. Januar 2014

12 von 12

Ich habe das von einem anderen Blog gemopst und fand die Idee witzig:
immer am 12. eines Monats zeigt man 12 mal im Jahr, was an dem Tag passiert ist und ich hab sogar heute dran gedacht, meine Fotoknipse mitzunehmen

 Nach dem Frühstück, da hab ich das mit dem Fotografieren noch nicht auf dem Schirm gehabt, musste ich die Fäden von meinem 22.5 Degree Tuch , das gestern fertig geworden ist, vernähen
 Dann war das Bad frei ;-) und ich könnte mir die Haare fönen - im Stehen !!!
 Wenn ich aus der Badezimmertür `raus komme, kann ich den Frühling auf der Kommode im Flur begrüßen
 Hundefutter kochen war ein weiterer Tagespunkt - lecker Maulfleisch, mit Möhren und Wasser kochen und wenn´s kocht 1 Beutel Nudeln dazu, zusammen mit dem - endlich gefundenen nicht allergisch wirkenden Hundetrockenfutter eine leckere Mahlzeit für Max
 Ab Mittag waren wir unterwegs zum Freilichtmuseum Kiekeberg bei HH, dort gab´s eine Ausstellung "Heiße Genüsse" und wir haben 5 Sorten verschiedenen Kaffe probieren können
 Und etwas für meinen Mann gab´s auch in der Ausstellungshalle...
 Ich als eingeschworener FliePi Fan hab mir diese Schüttelkugel mitgenommen

Und diese geniale Karte MUSSTE auch mit
Den Rest des Tages werd ich vor´m Computer/Fernseher mit Strickzeug in der hand verbringen, es wird wieder ein Tuch, ein Drachenschwanz mit dem garn "Herzensbrecher" von 1000 Nadelspiele

Einen schönen Start in die nächste Woche wünsche ich Euch

Freitag, 10. Januar 2014

Vintage Karte

ich mag sie soooo gerne, aber ohne Inspiration bekomme ich sie nicht hin, diese ist heute fertig geworden, eigentlich zum Verschicken, aber ich glaube, dass ich sie doch behalte
ich wünsche Euch ein schönes Wochenende

Montag, 6. Januar 2014

Von Herzen

Vor längerer Zeit hab ich mal in "meinem" Bastelgeschäft in Fl dies Herzschild aus Schiefer zum Klemmen (hinten ist eine Klammer gefestigt) gekauft
 Als ich es heute neu beschriftet habe ( oh Gott, es stand noch "Herbst" drauf), dachte ich, sowas kann frau auch selber machen.
Also hab ich mir ein Herz aus Tafelfolie ( u.a. Dänisches Bettenlager) geschnitten und sie auf 1mm starke Windradfolie geklebt. Dann habe ich auf die Rückseite eine Klammer mit der Schmelzklebepistole gefestigt, dadurch rot/weißes Bäckergarn gezogen und, nachdem ich durch ein Kreidestück ein Loch gebohrt habe, das Band durchgefädelt und jeweils an beiden Enden dicke Knoten gemacht - und - sieht doch täuschend ähnlich aus, oder?
Fehlt nur noch die Liebesbotschaft